PermeaPad® Barrier für transintestinale Diffusionstests

100,00 

Die PermeaPad® Barrier ist eine zellfreie und komplett artifizielle Membran, die in herkömmliche Franz-Zellen, side-by-side Diffusionzellen oder anderen Setups eingesetzt wird.  
Sie ist geeignet für in vitro Diffusionsstudien zur Vorhersage des passive Stofftransports.  

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: 300 Kategorie:

Beschreibung

Beschreibung 

Die bessere Voraussage potentieller Arzneimittel in der preklinischen Phase in der Drug-Discovery-Pipeline unter Verwendung von zellfreien Assays kann den Durchsatz dieser Arzneimittel während der ADME-Phase erhöhen. Zellfreie Permeabilitäts-Assays sind Vorausagemodelle für die orale Absorption potentieller Entwicklungskandidaten.  

Die Membran simuliert die Magendarmschleimhaut und ist aus 3 Lagen (Sandwich) aufgebaut: 

Die obere und untere Folie ist eine regeneriertes Cellulose-Hydrat und dazwischen befindet sich eine Lipidschicht. 

PermeaPad® weist eine unterschiedliche Permeabilität in Gegenwart von Permeations Enhancers auf und ist mit gängigen Formulierungen (z.B. polymer based, (phospho)lipid-based, surfactant-based drug formulations) kompatibel, so dass sie für die Verwendung bei der Formulierungsoptimierung geeignet ist. 

 

Die Membran zeichnet sich durch ihr  

  • Ready-to-use: Die Membranen müssen vor der Anwendung nicht hydratisiert werden. 
  • Lagerung bei Raumtemperatur 
  • exzellente experimentelle Stabilität zum simulieren der in vivo Situation